Loading...

NACHGEDACHT



Weißt du, zu WEM du gehörst?

Wenn wir Jesus annehmen, erhalten wir sowohl Identität als auch einen Sinn. Wir sind gerettet und berufen Seiner Bestimmung und Mission.

"...Er ist es ja auch, der uns gerettet und dazu berufen hat, zu seinem heiligen Volk zu gehören. Und das hat er nicht etwa deshalb getan, weil wir es durch entsprechende Leistungen verdient hätten, sondern aufgrund seiner eigenen freien Entscheidung. Schon vor aller Zeit war es sein Plan gewesen, uns durch Jesus Christus seine Gnade zu schenken,..."  2.Tim. 1,9

Gerettet in unsere Identität. Berufen ist unser Sinn. Unsere Identität zu kennen bedeutet, dass wir wissen wer wir sind und zu wem wir gehören.

Errettet bedeutet zu sein bedeutet, vor der ewigen Trennung von Gott gerettet zu werden und hinein in eine ewige Beziehung zu Gott gerettet zu werden, ein Leben das Jesus als den Mittelpunkt seines Leben ansieht und sich danach ausrichtet. Wir sind Kinder Gottes, die geliebt, vergeben, gerecht und Miterben mit Christus sind.

Unser Bestreben und Ziel mit Christus ist es, gemeinsam mit IHM in eine persönliche Beziehung zu kommen und die gute Nachricht von Gottes Erlösung, durch Jesus zu erzählen und den Menschen zu zeigen, dass es eine Hoffnung für sie, im Chaos und Ungerechtigkeit dieser Welt gibt. Diese Keine Fantasie, ein Traum oder Täuschung ist, sondern die Wahrheit.

Unsere Identität zu kennen ist der Schlüssel zum Weitergeben unseres Glaubens. Es wird immer schwer sein, anderen zu helfen, zu verstehen, wer sie in Christus sind, wenn wir uns selbst nicht wirklich kennen.

Wie ist deine Beziehung zu Jesus? Weißt du, wer du bist und zu wem du gehörst?

Kennst du deine wahre Identität in Jesus und verstehst du diese?

 



Foto: Quelle Yesheis.de
Text:B.Merbach